• Polski
  • English
  • Deutsch

Kundenzone -

Datenschutz

  1. Allgemeines
    1. Der Betreiber des Services [Serviceangaben] ist…[volle Registerdaten].
    2. Der Service ist im Bereich Gewinnung von Angaben über Nutzer und deren Verhalten tätig. Diese Funktionen setzt er wie folgt um:
      1. Über freiwillige Angaben aus den Formularen.
      2. Über Speichern von Cookie-Dateien auf Endgeräten.
      3. Über Horten von Logs des WWW-Servers über einen Hostbetreiber.
  2. Angaben in Formularen..
    1. Der Service sammelt Angaben, die vom Nutzer freiwillig angegeben wurden.
    2. Der Service kann darüber hinaus Angaben über Anschlusswerte speichern
      (Zeiterfassung, IP-Adressen).
    3. Angaben im Formular werden Dritten ohne Genehmigung des Nutzers nicht
      zugänglich gemacht.
    4. Angaben im Formular können eine Gruppe möglicher Kunden bilden, die von
      Servicebetreiber in dem vom Generalbeauftragten für Datenschutz geführten Register
      erfasst ist.
    5. Angaben im Formular werden zu den Zwecken verarbeitet, die sich aus der Funktion
      des entsprechenden Formulars ergeben z.B. zur Bedienung einer Servicemeldung oder
      Handelskontaktaufnahme.
    6. Angaben aus dem Formular dürfen an Subjekte übergeben werden, die technisch
      einige Dienstleistungen erbringen-insbesondere gilt das für Übermittlung von Informationen
      über den Besitzer der einzutragenden Domäne an Subjekte, die Betreiber der
      Internetdomänen sind (vor allem Wissenschaftliches und Akademisches Computernetz
      Forschungs- und Entwicklungseinheit- [polnische Abkürzung: NASK]), Zahlungsservices oder
      auch andere Subjekte, mit denen der Servicebetreiber zusammenarbeitet.
  3. Information über Cookies
    1. Der Service nutzt Cookies-Dateien.
    2. Cookies-Dateien sind informatische Daten, insbesondere Textdateien, die auf Endgeräten
      des Servicenutzers abgelegt werden und zur Nutzung der Webseiten des Services dienen.
      Cookies beinhalten meistens den Namen der Webseite, aus der sie stammen, die
      Speicherzeit auf dem Endgerät und die einmalige Nummer.
    3. Der Servicebetreiber ist ein Subjekt, der auf dem Endgerät des Servicenutzers Cookies
      stellt und zu diesen den Zugang erhält.
    4. Cookies sind angewandt:
      1. zur Erstellung von Statistiken, die zu verstehen helfen, wie Servicenutzer Webseiten
        nutzen, was die Verbesserung deren Struktur und deren Inhalts ermöglicht;
      2. zum Beibehalten der Session des Servicenutzers (nach Einloggen), wodurch der Nutzer auf
        jeder Unterseite des Services kein Login und Kennwort eintragen muss;
      3. zur Bestimmung des Nutzerprofils, damit ihm angepasste Beiträge in Werbenetzen
        eingeblendet werden (insbesondere im Google-Netz).
    5. Im Rahmen des Services werden zwei grundsätzliche Cookies-Arten angewandt: Session-
      Cookies und Persistent Cookies. Die Session-Cookies sind vorübergehende Cookies, die auf
      dem Endgerät des Nutzers bis zum Ausloggen, Verlassen der Webseite oder zur
      Ausschaltung der Software (des Internetbrowsers) gespeichert werden. Persistent Cookies
      werden auf dem Endgerät des Nutzers über eine bestimmte in den Cookiesparametern
      bestimmte Zeit oder bis zur Beseitigung durch den Nutzer gespeichert.
    6. Die Software zum Browsen von Webseiten (Internetbrowser) lässt das Speichern der
      Cookies-Dateien auf Endgerät des Nutzers standardmäßig zu. Servicenutzer können diese
      Einstellungen ändern. Internetbrowser.

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/users/rusnak/public_html/wp-content/themes/rusnak/instagram.php on line 12

Abonnieren Sie den Newsletter

Abonnieren Sie